Angebot

Entdecken Sie den Landkreis Rotenburg/Wümme

Tarmstedt und umzu

7 Doors 

Hertha beim Rathaus

Hertha beim Rathaus

 

Dorfspaziergang: bis 1848 war Tarmstedt komplett von einem Zaun umschlossen. Durch 7 „Doors“ konnten Einheimische und Reisende in das Dorf gelangen oder es verlassen. Heute sind nicht nur zur Tarmstedter Ausstellung alle Tore für Gäste weit geöffnet. Rundgang ca. 1,5 Stunden, Treffpunkt: Rathaus Tarmstedt.

 

Steinalt-Steinreich

Dorfspaziergang: Steine aller Formen und Farben sind in einem Dorf auf der Geest nicht schwer zu finden. Sie erzählen Geschichte und Geschichten aus vielen Jahrtausenden. Rundgang ca. 1,5 Stunden, Treffpunkt: Rathaus Tarmstedt.

 

Moorpfad Tarmstedt

Auf dem idyllischen Moorpfad außerhalb des Dorfes wird die Geschichte der Moorbesiedlung und des Torfabbaus lebendig. Moortypische Pflanzen wachsen dort in ihrem natürlichen Lebensraum. Rundgang ca. 1 Stunde.

 

Hepstedt – ein Dorf am Geestrand

Hier sind die Strukturen einer alten Besiedlung noch deutlich zu erkennen. Alte Eichbäume erzählen Geschichte. Aber Hepstedt ist auch ein modernes Dorf mitten in Europa. Rundgang ca. 1,5 Stunden, Treffpunkt: Eichhof.

Alle Dorfführungen auch mit der Magd Hertha und historischer Kleidung um 1900.

 

Hertha und Trina

Zwei ganz gewöhnliche Frauen? Hertha hat es als Lüttdeern vom Moor auf die Geest

Hertha und Trina_2

Hertha und Trina

verschlagen und es immerhin bis zur Großmagd gebracht. Ihr Dauerverlobter Willem fährt zur See. Trina, auch respektvoll Frau Moorbäuerin genannt, lebt auf einer kleinen Hofstelle abseits der großen Ortschaften. Mit den Männern ist das bei beiden ein Kapitel für sich …

Hertha und Trina_3

Hertha und Trina

 

Beide wissen Bescheid – über alles! Nur ist das mit dem Erklären nicht immer so einfach.

Hertha und Trina_1

Hertha und Trina

Ob im Wald oder in den Pilzen, im Moor oder auf der Geest, nach einer Führung mit Hertha und Trina sind Sie in jedem Fall schlauer. Es könnte sein, das am Folgetag im Gesichtsbereich Muskelkater hervorgerufen durch Lachen auftritt. Wegen Risiken und Nebenwirkungen berät sie gern ihre Gästeführerin!

 

Natur pur – zuhause in Feld, Wald und Wiese

Kompetente Führung bei Naturwanderungen

Naturwanderungen aller Art auf überwiegend gut begehbaren Wegen. Wald, Moor, Geest und Heide und die Geschichte einer Region kennenlernen. Mehr erfahren über Tiere, Pflanzen und Pilze am Wegesrand. 15 Tourenangebote in der Samtgemeinde Tarmstedt, Nordpfade im Landkreis Rotenburg, ab 2 Stunden bis ganztägig nach Absprache.

Kinder im Wald

Waldsofa

 

Waldpädagogische Erlebnisführungen

Den Wald und seine tierischen und pflanzlichen Bewohner mit allen Sinnen neu entdecken. Spannende Aktionen für Kinder und Erwachsene, Dauer ab 2 Stunden in einem Wald nach Absprache.

 

Auf die Pilze, fertig, los

Pilze werden allgemein fast ausschließlich nach ihrem Speisewert und ihrer Giftigkeit beurteilt. Häufig wird dabei vergessen, dass ein Leben auf der Erde ohne Pilze nicht möglich ist. Als Pilzcoach der deutschen Gesellschaft für Mykologie biete ich ganzjährig Führungen und Workshops in das Reich der Pilze an. Dabei geht es nur am Rande um die Verträglichkeit. Vielmehr lernen sie die Verschiedenartigkeit einzeln Gattungen und ihrer Eigenarten kennen und unterscheiden.

Klebriger Hörnling

Klebriger Hörnling

Als Pilzberaterin der Bayrisch-mykologischen Gesellschaft bin ich aber auch gern mit Ihnen in Sachen Pilzen unterwegs, um Ihre Artenkenntnis zu erweitern.

 

Nasse Füße im Bett

Seit einigen Jahren machen tausende von Kranichen auf ihrem Weg in den Süden einen ausgiebigen Zwischenstopp in unseren wiedervernässten Torfabbaugebieten. Durch ein idyllisches Naturschutzgebiet wandern wir zur Kranichbeobachtungsschanze. Dort sehen wir, wie die Kraniche in der Abenddämmerung von ihren Fraßplätzen zum Schlafplatz einfliegen. Mit dem letzten Licht kehren wir zum Parkplatz zurück. Von Ende September bis Mitte November Herbst (maximal 15 Teilnehmer, ca. 2 Stunden). Bitte warme Kleidung, Taschenlampe und Fernglas mitbringen, Treffpunkt: Friedhof Glinstedt.

fliegende Kraniche

Fliegende Kraniche

 

Fahrradtouren

Weites Land

Während einer Tagestour erkunden wir das Teufelsmoor abseits der großen Wege. Von Tarmstedt aus geht es bis fast nach Osterholz-Scharmbeck und zurück. Eine gemütliche Mittagsrast ist vorgesehen. Wir lernen eine vielfältige, typische Tier- und Pflanzenwelt kennen, queren mehrfach die Hamme und können am Breiten Wasser die unendliche Weite genießen. Wir radeln circa 50 Kilometer in gemütlichem Tempo.

Worpswede Hamme

Worpswede Hamme

 

Die Pyramiden des Nordens

Was haben die Menschen in der Jungsteinzeit hier gemacht? Was haben sie gegessen, wo haben sie gewohnt? Das und viele weitere Fragen zum Thema Steinzeit werden wir auf dieser Fahrradtour klären. Wir besuchen auf unserem Weg diverse Hügel- und Großsteingräber. Eine Mittagsrast ist vorgesehen. Wir radeln ca. 50 Kilometer in gemütlichem Tempo. Start in Tarmstedt oder Zeven möglich.

Pyramiden des Norden

Pyramiden des Norden

 

Gästeführung per Bus

13 Dörfer am Rand der hohen Geest 

Skulptur              Zur Samtgemeinde Tarmstedt sind 13 Dörfer zusammengefaßt, alle gelegen in herrlicher Natur. Relikte der Steinzeit und niedersächsische Hallenhäuser sind Wegbegleiter. Vom Rand der hohen Geest kann der Blick über das Teufelsmoor in die Ferne schweifen, bei guter Sicht bis Bremen. Dauer ca 3. Stunden.

 

Weites Land

Licht und Schatten über der Weite des Teufelsmoores inspirieren Künstler bis in die heutige Zeit. Vor 250 Jahren haben Moorbauern das weite, wilde Land unter Einsatz ihres Lebens urbar gemacht. Worpswede und Fischerhude sind einen Besuch wert. Ganztägig.

 

ganz schön schnuckelig …

Den ganzen Tag in der Heide unterwegs – das ist zu jeder Jahreszeit ein unvergessliches Erlebnis. Romantische Dörfer, eine Schnuckenherde und zu Fuß oder mit der Kutsche auf Entdeckertour. Ganztägig.

 

Häuser

Häuser in Stade

Stade oder Buxtehude und das alte Land

In Stades engen Altstadtgassen wird der mittelalterliche Handelsplatz wieder lebendig. Alte Kaufmannshäuser laden zum Bummel um den Hafen ein. Im alten Land ist es nicht nur zur Obstbaumblüte schön. Prachtvolle Häuser trutzen Wind und Wetter hinterm Deich, jedes Dorf hat seine Kirche und wer hat noch nicht einen Apfel aus dem alten Land gegessen? Ganztägig.

 

Meine Angebote eignen sich für:

    • Familien und Freunde
  • Kindergruppen

 

  • Vereine und Gruppen

 

  • Klassentreffen

 

  • Betriebsausflüge

 

  • Tagungen und Seminare